Messenger am PC

,

Im Titelbild: WhatsApp lässt sich auch am Computer im Browser nutzen

Mit unserer Kommunikationszentrale, dem Smartphone, schreiben wir heute gerne Nachrichten, etwa per WhatsApp oder mit anderen Messengern. Die Eingabe allerdings kann aufgrund der recht kleinen Tastatur doch etwas länger dauern. Dabei lassen sich Nachrichten auch am Computer verfassen. Und das geht äußerst einfach …

Dies kann besonders hilfreich sein, wenn man längere Nachrichten verfassen möchte oder einfach eine ergonomischere Tastatur bevorzugt. In diesem Artikel geht es darum, wie sich WhatsApp, Telegram, Signal, Threema und der Facebook Messenger am Computer nutzen lassen.

WhatsApp Web

WhatsApp Web ermöglicht es Ihnen, Nachrichten direkt von Ihrem Browser aus zu senden und zu empfangen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer den Browser und gehen Sie auf web.whatsapp.com.
  2. Auf Ihrem Smartphone öffnen Sie WhatsApp.
  3. Tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts (Android) oder auf „Einstellungen“ (iPhone).
  4. Wählen Sie „Verknüpfte Geräte“ und dann „Gerät hinzufügen“.
  5. Scannen Sie den QR-Code, der auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt wird, mit der Kamera des Smartphones.

Nun sind Sie bereit, WhatsApp auf Ihrem Computer zu nutzen. Ihre Chats werden synchronisiert, und Sie können Nachrichten genauso senden und empfangen wie auf Ihrem Smartphone.

Die Verknüpfung müssen Sie in der Regel nur einmal durchführen. Sobald Sie mir dem Browser auf dem Comp…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.