Welcher Tarif soll’s werden? Zwei Vorschläge …

Die Auswahl des richtigen Tarifs ist eine Kunst. Denn oft binden Sie sich für eine gewisse Zeit, meist 24 Monate, an einen Anbieter. Und besser ist natürlich, wenn auch dann kein Wechsel stattfinden muss. Mit meinen Tipps finden Sie den passenden Tarif und wissen, worauf Sie achten müssen.

Die wichtigste Frage, die Sie sich am Anfang stellen müssen, lautet: Haben Sie zu Hause einen kabellosen Internetzugang (WLAN)? Das finden Sie ganz einfach heraus. An der ersten Telefondose in Ihrem Zuhause ist ein so genannter Router angeschlossen, meistens sind dies Geräte von der Telekom (“Speedport”) oder von AVM (“Fritzbox”). Ist ein solches Gerät vorhanden, dann arbeitet dieses in der Regel auch mit WLAN. Schauen Sie einfach nach, ob am Gerät vorne ein Licht beim Text “WLAN” leuchtet. Wenn ja, haben Sie einen kabellosen Internetzugang zur Verfügung. Die Anmeldedaten finden Sie entweder auf der Rückseite dieses Routers – oder derjenige, der Ihnen den Router erstmals eingerichtet hat, weiß mehr.

Warum sollte ich zu Hause ein WLAN haben?
Ein Smartphone ist ständig im Internet. Auch wenn Sie das Gerät gerade nicht verwenden, bleibt es “online”. Das ist wichtig, damit Ihnen jederzeit Textnachrichten etc. zugestellt werden können. Außerdem muss sich das Smartphone regelmäßig aktualisieren, um vom Hersteller zum Beispiel eine neue Softwareversion zu bekommen. Solche Aktualisierungen sind oftmals sehr datenintensiv. In Handyverträgen allerdings ist dieses Datenvolumen, das Sie monatlich verbrauchen dürfen, begrenzt. Haben Sie zu Hause ein WLAN, können Sie bedenkenlos jegliche Aktualisierungen auf dem Smartphone installieren, da es hier eine solche Volumenbegrenzung gibt.

Wichtig ist: Sie sollten sich immer für einen Handyvertrag ohne Smartphone entscheiden. Zwar bekommen Sie das Smartphone, gekoppelt an einen Tarif, zunächst günstiger. Dafür zahlen Sie für den Vertrag einen oft deutlichen teureren Monatspreis und haben zudem nic…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.